Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Hitra Fjellveroy Haus. 240

 

 

Veranstalter: Hitra Turist Service

Webseite des Veranstalters:

www.hitraturistservice.no

PLZ: 7242

 

 

Der Eigentümer/Verwalter spricht:

  • Norwegisch
  • Englisch

Im Jahr 2008 fertiggestelltes Haus direkt an einem kleinen Ausläufer am Fillfjord. Beste Versorgung durch den Vermieter garantiert. Im Haus befindet sich alles, was man von einem guten Ferienhaus erwartet. Vollständig eingerichtete Küche mit Geschirrspüler, Microwelle und Herd. In der unteren Etage befindet sich ein Bad mit Dusche, ein Sclafzimmer mit 2 Einzelbetten und die Küche-kombieniert mit Esszimmer. Essplatz mit Meeresblick. In der oberen Etage ist dann der Fernsehplatz, ein kleines Bad und die restlichen Schlafzimmer.

 

Weitere Ferienhausbilder

 

   

 

Bootsbeschreibung

Das Boot ist ein 19 ft Aluboot.

 

Gefangene Fische

Gefangene Fischarten

Lumb, Leng, Dorsch, Seewolf, Köhler,

 

größter Gefangener Fisch: Köhler/ Dorsch

Länge 120
Gewicht 13

 

Persönliche Bewertung zur Angelregion:

Das Angelgebiet rund um Hitra ist ja wohl eines der besten Fischgebiete die es gibt in Norwegen. Bis zu den tiefen Stellen für Lumb und Leng braucht man ca. 10-15 min Fahrzeit. Ansonsten kann man auch bei schlechterem Wetter in dem Inselgebiet gut angeln.

 

Ferienhausdetails:

Ferienhaus Größe: 8 Personen
Entf. Hütte - Boot: 30 m
Entf. Haus/Parkplatz: 0 m
Entf. Einkauf: 5 km
Entf. Tankstelle: 5 km
Behindertengerecht: Ja
Kindgerecht: Ja
Boots Größe: 19 Fuss
Bootsmotor: 55 PS
Benzin / Diesel: Benzin
Preis fürs Boot: incl.
Mit Plotter: Nein
Echolot: Ja
Reise Monat: 7
Reisejahr: 2008
 

Empfohlene Aktivitäten:

Diese Haus ist eine kleine Perle unter den auf Hitra angebotenen Ferienhäusern. Zum Mietpreis gehört 1 50PS Aluboot. Die Boote befinden sich am eigenen Bootsteg in ca. 30 m Entfernung. In einem alten Bootshaus befindet sich der gut geschützte Filitierplatz mit fließendem Wasser und großer Kühltruhe. Ebenfalls vorhanden ist ein Waschmaschine, die aber im Bottsthaus steht. Zum Tanken der Boote fährt man ca. 10 min mit dem Boot zum Knarrlagsund. Dort befindet sich auch ein Supermarkt. Ab der Saison 2009 wird ein 2 Haus der gleichen Größe unmittelbar daneben entstehen. Der Zugang zum Bootsteg erfolgt aber über einen separaten Weg.